Laufzeitverlängerung von Bekanntmachungen zur Förderung von Mikroelektronikforschung - ECSEL & ZEUS

Das BMBF hat Änderungen hinsichtlich der Gültigkeitsdauer für die Bekanntmachungen der Richtlinie zur Förderung der Mikroelektronik-Forschung von Verbundpartnern im Rahmen des Gemeinsamen Unternehmens ECSEL und der Richtlinie zur Förderung von Forschungsvorhaben für "Vertrauenswürdige Elektronik (ZEUS)" bekannt gegeben.

 

Die Bekanntmachung der Richtlinie zur Förderung der Mikroelektronik-Forschung von Verbundpartnern im Rahmen des Gemeinsamen Unternehmens ECSEL vom 11. März 2020 (BAnz AT 19.03.2020 B6) wird geändert, sowie die Bekanntmachung der Richtlinie zur Förderung von Forschungsvorhaben für „Vertrauenswürdige Elektronik (ZEUS)“ vom 9. März 2020 (BAnz AT 16.03.2020 B2).

Bei den Änderungen handelt es sich um inhaltliche Anpassungen der Bekanntmachungen hinsichtlich der Einbettung in die Hightech-Strategie 2025 der Bundesrepublik Deutschland und in das Rahmenprogramm der Bundesregierung für Forschung und Innovation 2021 bis 2024: „Mikroelektronik. Vertrauenswürdig und nachhaltig. Für Deutschland und Europa".

Damit einher geht ebenfalls eine Verlängerung der Laufzeit beider Richtlinien bis zum 30. Juni 2024.

Die genauen Änderungen sowie die Original-Bekanntmachungen können Sie hier nachlesen:

ECSEL 
ZEUS