Unternehmensprofile

eagleyard Photonics GmbH, BerlinUnternehmen, Photonik für Kommunikation und Sensorik, Biomedizinische Optik und Augenoptik

eagleyard Photonics entwickelt, produziert und vertreibt Hochleis- tungslaserdioden – die Schlüsselkomponenten für Lasersysteme der nächsten Generation. Diese Halbleiterlaserdioden entstanden aus Forschungsleistungen des renommierten Ferdinand-Braun- Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik und werden mittlerweile im industriellen Maßstab gefertigt. Inzwischen hat sich das rasant wachsende Unternehmen, das 2002 in der Haupt- stadt Berlin gegründet wurde, mit Hochleistungslaserdioden bei Wellenlängen von 630 bis 1120 nm eine führende Marktpo- sition erobert. Kunden in aller Welt integrieren die Laserdioden „made by eagleyard“ in ihre Systeme. Die konsequente Ausrich- tung auf die jeweils branchentypischen, dabei jedoch durchaus unterschiedlichen Kundenanforderungen, tragen zum nachhaltigen Wachstum des ISO9001:2008 zertifizierten Unternehmens bei.

Arbeitsgebiete
Entwicklung, Herstellung und Anbieter von Hochleistungslaserdi- oden mit Wellenlängen von 630 nm bis 1120 nm.

Leistungsangebot
Die Produktpalette umfasst Ridge Waveguide Laser (Fabry Perot), Breitstreifenlaser, Trapezlaser, Trapezverstärker, DFB und DBR Laser, die sich durch exzellente Strahlqualität, hohe optische Leis- tung und Zuverlässigkeit auszeichnen.

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte
Zielrichtung von Entwicklungsarbeiten ist seit jeher die kontinu- ierliche Erhöhung der optischen Leistung der Diodenstrukturen, sowie Entwicklung von umweltstabilen Packages mit integrierten Mikrooptiken zur stabilen und kostengünstigen Strahlformung. Durch die Entwicklung von qualifizierten Dioden für Raumfahrt- missionen wie GAIA und Merlin wurde in den vergangen Jahren verstärkt Wissen zum Aufbau robuster und umweltstabiler Laser- dioden aufgebaut.

Spezielle Ausstattung
Eigenes Reinraumlabor

Partner im Technologiefeld
Ferdinand-Braun-Institut

Aktuelle Spitzentechnologien
Quanteninitiative

eagleyard Photonics GmbH

Rudower Chaussee 29
12489 Berlin

T: +49 (0)30 / 6392 4520
Entwicklungsbüro Stresing, BerlinUnternehmen, Optische Analytik

Wir sind spezialisiert auf die Entwicklung von CCD- Kamerasystemen für Forschung und Industrie. Wir haben ein breites Spektrum von Zeilenkameras und einigen Flächenkameras für fast jeden Bereich. Wir liefern auch gekühlte Kameras und komplette Spektrometersysteme vom UV bis IR.

Entwicklungsbüro Stresing

Reinholdstr. 5
12051 Berlin

T: +49 (0)30 / 6854506
EPIGAP Optronic GmbH, BerlinUnternehmen, Lichttechnik, Photonik für Kommunikation und Sensorik, Optische Analytik, Biomedizinische Optik und Augenoptik, Mikrosystemtechnik

Product line card:
• Ultrasonic transducers
• Ultrasonic generators
• Transducer-Test-Systems
• Optical vibration displacement measurement systems
• Bi-directional alignment lasers

Lighting the way to customized optoelectronic solutions EPIGAP Optronic GmbH is an industrial leader in LED technology for state-of–the-art optoelectronics, which plays a key role in many industries. Our clients work in fields for industrial sensors, automation, security and safety technology, diagnostics, biotechnology and medical imaging.

Major products
• The LED chip is the starting point for any optoelectronic solution. It essentially determines the later product characteristics of the LED. EPIGAP offers high-end LED chips beginning in the deep UV range at 265 nm up to the high infrared region at 1750 nm which have a very good degradation stability and high efficiency.
• We also present point source chips with different emitting diameters and monolithic display chips especially designed with custom layouts.
• The requirements for LEDs are very different depending on the application. We realize products in a wide variety of housings, such as 3 mm, 5 mm (thru hole type), SMD or metal can. Customized housings or specially designed CoB modules for small- or medium-scale productions are also possible. We work with different materials such as FR4, ceramics or aluminum and copper based PCBs for excellent heat sink. We ensure appropriate chip deposition tolerance and use epoxy or silicon for encapsulation.
• EPIGAP traditionally offers a wide variety of photodiodes, from 150 nm in the ultraviolet up to an extended range to 2600 nm in the infrared range. These include large InGaAs photodiodes with an active area which has up to 3 mm diameter, with low dark currents and high sensitivity.

Major services
EPIGAP has its own photometric and radiometric laboratory well equipped with NIST-calibrated optical instruments to measure the electro-optic parameters of single LEDs, LED modules and photodiodes. We can accurately determine radiation pattern (viewing angle) for LEDs and reception characteristics of photodiodes. We measure parameters in visible spectral region:
- luminous intensity,
- luminous flux,
- peak or dominant wavelength,
- colour coordinates (in compliance to CIE standards) and additional in in ultraviolet and infrared:
- radiant intensity and radiant flux (radiant power).
Degradation measurements and burn-in (in compliance to MIL standards) are performed with special test benches at different forward DC and pulse currents.

EPIGAP offers a fully integrated service from design and development to production in order to meet market requirements. Fast acting, flexibility, high-performance, high-reliability and cost-effective design make the difference for us to realize customer´s success.
Welcome to the EPIGAP-world!

EPIGAP Optronic GmbH

Köpenicker Str. 325, Haus 41
12555 Berlin

T: 030 65763760
Everest Scientific Europe, BerlinUnternehmen, Optische Analytik, Biomedizinische Optik und Augenoptik

Everest Scientific Europe
Zentrum f. Photonik und Optik
Niederlassung der Everest Instruments Pvt. Ltd. Indien
Branch Office of Everest Instruments Pvt. Ltd. India
Co-operation JTL-BioTec.Analytics

Everest Scientific Europe

Carl-Scheele-Straße 16
12489 Berlin

T: +49(0)30 63927122
F&K Physiktechnik GmbH, PotsdamUnternehmen, Lasertechnik, Mikrosystemtechnik

F&ampK Physiktechnik GmbH in Potsdam entwickelt und fertigt Baugruppen und Verfahren, die zur Chip-Kontaktierung in der Mikroelektronikfertigung weltweit eingesetzt werden. Der Fokus von F&K Physiktechnik liegt damit in der Aufbau- und Verbindungstechnik (AVT) in der Mikrosystemtechnik.

Im Programm stehen Generatoren und Transducer für das Ultraschall-Drahtbonden und das Ultraschall-Diebonden. Damit die Ultraschall-Systeme in den Bondmaschinen optimal eingerichtet und überwacht werden können, wurde spezielles Mess-und Testequipment entwickelt. Dazu gehören das Transducer-Test-System der TTS-Serie und die optische Schwingweitenmesstechnik (Laservibrometer) der ODS-Serie. Dieses Equipment ist sowohl für den Service an den Bondmaschinen, als auch zur Qualitätssicherung geeignet. Insbesondere wird dadurch eine Dokumentation zum Zustand des Ultraschallsystems im Rahmen von Qualitätsmanagementsystemen ermöglicht. Ebenso ist durch den Einsatz des Messequipments vorbeugende Wartung und Instandhaltung der Ultraschallsysteme der Bondmaschinen erstmalig möglich.

Ergänzend zu der Ultraschall-Messtechnik fertigen wir einen speziellen Zweistrahl-Justierlaser für die einfache Ausrichtung optischer Experimente und Aufbauten.

Produktpalette:
• Ultraschall-Transducer
• Ultraschall-Generatoren
• Transducer-Test-Systeme
• Optische Schwingweitenmesssysteme
• Zweistrahl-Justierlaser

F&K Physiktechnik GmbH

Wetzlarer Str. 54
14482 Potsdam

T: +49 (0)331 / 60028920
FCC FibreCableConnect GmbH, BerlinUnternehmen, Lasertechnik, Lichttechnik, Photonik für Kommunikation und Sensorik

Das Tätigkeitsfeld der FCC deckt die Konfektionierung der Glasfasern für Laseranwendungen vom Entwurf über Prototypenbau bis hin zu Serienfertigung. Es werden vor allem Quarz/Quarz – Fasern verarbeitet im Wellenlängenbereich zwischen 180nm – 2600nm. Dazu gehören sowohl Singlemode- als auch Multimodefasern:

  • Faserkabel für Hochleistung bis 1KW – aktive Kühlung.
  • Faserkabel für Lasermedizin ISO13485 – Anwendung: Dental, Urologie, Dermatologie, Chirurgie.
  • Faserbündel / Sonden – Anwendung: Spektrometrie, Astrophysik, Sensorik. Geometrien der Bündeloberfläche: rund, quadratisch, hexagonal, linear, etc.
  • Konfektionierung von polarisationserhaltenden Singlemode-Fasern. Der Präzisionsgrad der Ausrichtung zw. 0.1° bis 3°.

FCC FibreCableConnect GmbH

Max-Planck-Str. 3
12489 Berlin

T: +49 (0)30 / 63926362
FEM-Design Baldauf, BerlinUnternehmen

Das Angebot der Firma ist die Durchführung von Simulationen von Belastungsszenarien in unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen. Die Belastungen können mechanisch, thermisch oder elektromagnetisch sein. Die Ergebnisse können Verformungen, mechanische, elektro-magnetische Spannungsverteilungen, Temperaturen und weitere Ergebnisse sein. Die Rechnungen werden mit der Finite-Element-Software ANSYS (USA) ausgeführt.

Vor dem Beginn der Arbeiten wird ein Kostenangebot erstellt.

Die Ergebnisse werden ausführlich mit dem Kunden besprochen.

FEM-Design Baldauf

Köpenzeile 12
12557 Berlin

T: 030 654 95 017
fibrisTerre GmbH, BerlinUnternehmen, Photonik für Kommunikation und Sensorik, Optische Analytik

Die fibrisTerre GmbH ist Anbieter faseroptischer Lösungen für die Überwachung großer Bauwerke. Die innovative Technologie der verteilten Temperatur- und Dehnungsmessung in optischen Glasfasern bietet den Kunden ein zuverlässiges Monitoring-System für den Einsatz in geotechnischen Strukturen, in der industriellen Sensorik und bei der Überwachung großer Infrastrukturbauwerke.

fibrisTerre GmbH

Köpenicker Str. 154
10997 Berlin

T: +49 (0)30 / 6290 1320
Finetech GmbH & Co. KG, BerlinUnternehmen, Lasertechnik, Lichttechnik, Photonik für Kommunikation und Sensorik, Biomedizinische Optik und Augenoptik, Mikrosystemtechnik

Finetech ist ein Spezialmaschinenbauunternehmen und bietet auf den Kunden zugeschnittene Equipment-Lösungen für nahezu alle Rework- und Mikromontageanwendungen. Manuelle, teil-automatisierte und automatische FINEPLACER® Montagesysteme sind erhältlich und bieten durch ihr modulares Design ein Maximum an Prozessflexibilität. Die Produkte decken ein breites Feld von Verbindungstechnologien vom Ultraschallbonden, Thermokompressionsbonden über Klebetechnologien bis hin zum Löten in unterschiedlichen Atmosphären ab. Typische Anwendungen sind die Montage von Laser- und Photodioden, Laser Bars, Sensoren, VCSEL’s und MOEMS oder die Reparatur von SMD Komponenten. Das Einsatzgebiet reicht von manueller Fertigung in Forschung und Entwicklung bis hinzu zu stärker automatisierter Produktion mit höherem Durchsatz.

Finetech GmbH & Co. KG

Wolfener Str. 32/24
12681 Berlin

T: +49 (0)30 / 936681-0
Finisar GmbH, BerlinUnternehmen, Lasertechnik, Photonik für Kommunikation und Sensorik

FINISAR hat u²t Photonics im Januar 2014 erworben. Die frühere u²t AG wurde im Jahr 1998 in Berlin, Deutschland gegründet und ist ein führender Hersteller ultraschneller optischer Komponenten für Bandbreiten von 100 GHz und höher. Finisar’s Standort in Berlin entwickelt, fertigt und vermarktet wettbewerbsfähige Produkte für Test- und Messgeräte sowie für Anwendungen in der Hochgeschwindigkeitskommunikation sowie in der Luft- und Raumfahrt basierend auf seiner fortschrittlichen Technologie. Das allumfassende und durch TELCORDIA zertifizierte Produktportfolio umfasst Photodetektoren, hochintegrierte Photoreceiver und Modulatoren, welche auf zukunftsweisende Übertragungsformate von 40 Gb/s, 100 Gb/s und mehr zugeschnitten sind. Diese erfüllen jegliche Anforderungen von Transponder-Lieferanten, Linecard- und System-Designern sowie Anbietern von Testgeräten.

Arbeitsgebiete

  • Forschung und Entwicklung im Bereich ultraschneller photonischer Komponenten
  • Innovatives Design von Hochleistungs-Photodetektoren, -Photoempfängern und -Modulatoren
  • Produkteinführungen, Produktion und globales Marketing


Leistungsangebot

  • Kundenspezifische Lösungen
  • Anwendungsunterstützung
  • Technologie-Schulungen


Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte

  • 400 Gb/s und 1Tb/s Übertragungs-Komponenten
  • Highend-Analog-Anwendungen
  • Öffentlich geförderte Projekte: “Saser Berlin” (Safe and Secure European Routing), “Kohärente Photonik Berlin”


Partner im Technologiefeld

  • Enge Partnerschaft zum renommierten Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI)
  • BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) Projekte mit Alcatel-Lucent, NSN, ADVA, Coriant, etc.
  • Universitäten und F&ampE Labore: RWTH Aachen, Universität München, University College Cork, Cambridge University, etc.


Aktuelle Spitzentechnologien

  • GaAs- und InP-basierte photonische Schaltkreise

Finisar GmbH

Reuchlinstr. 10/11
10553 Berlin

T: +49 (30) 726113-500