Mikrosystemtechnik

 

Kleiner, leistungsfähiger, zuverlässiger und dabei preiswerter – diese Anforderungen bestimmen nicht nur den heutigen Elektronikmarkt. Komplexe, miniaturisierte, elektronische und optische Systeme sind nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Weltweit als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts angesehen, ist auch die Mikrosystemtechnik nicht mehr wegzudenken, bieten Mikrosysteme und Mikrosystemtechnische Komponenten doch weitreichende Perspektiven und Märkte für Industrie und Forschung.

Im Cluster Optik Berlin-Brandenburg stellt die Mikrosystemtechnik eines der sechs Handlungsfelder dar. Mit rund 40 Unternehmen und einer exzellenten Forschungsinfrastruktur gehört Berlin-Brandenburg in Sachen Mikrosystemtechnik zu den stärksten Regionen Deutschlands. Neben den traditionellen Anwendungsgebieten Industrie, Automobiltechnik, Kommunikation und Medizin haben sich in Form von Life Science, Gebäudemanagement, Produktionstechnik und Energieeffizienz große neue Einsatzbereiche aufgetan. Schwerpunktthemen der Region sind

  •     Halbleiter großer Bandlücke
  •     Leistungselektronik
  •     Sensorik
  •     Systemintegrationstechnologie

Unternehmen

Forschungseinrichtungen

 

News

Innovative Ideen für UV-LED-aushärtbare Polymermaterialien zur schichtung von Glasfasern gesucht!

Deine Idee - Das IdeaLab der Freien Universität Berlin sucht die riginellste, vielversprechendste Idee im Bereich „Innovative UV-LED-aushärtbare Polymermaterialien zur Beschichtung von Glasfasern neben der Medizin und Materialbearbeitung“. Wir...

Mehr

Grenzüberschreitendes Projekt des IHP erhält Zuschlag

IHP und Universität Zielona Gora entwickeln im Projekt Smart River Grundlagen für eine intelligente Doppelstadt Frankfurt (Oder)/Slubice  Pressemitteilung Frankfurt (Oder). Smart River (frei übersetzt: intelligenter Fluss) so der Titel des...

Mehr

Bekanntmachung - Förderung von Forschungsinitiativen auf dem Gebiet der „Mikroelektronik für Industrie 4.0 (Elektronik I4.0)“

Richtlinie zur Förderung von Forschungsinitiativen auf dem Gebiet der „Mikroelektronik für Industrie 4.0 (Elektronik I4.0)“, Bundesanzeiger vom 28.02.2019

Mehr

PicoQuant entwickelt höchstpräzise Timing-Elektronik als Schlüsselkomponente für Quantentechnologien

Das Berliner Unternehmen leitet das vom BMBF geförderte Projekt QuPAD

Mehr

Interview mit Norbert Keil, Head of Hybrid PICs Group beim Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich Hertz-Institut HHI

Interview mit Norbert Keil - Projektkoordinator PolyPhotonics Berlin „Zentrales Ziel für die Zukunft ist, dass wir die innovativen Produkte hier in der Region auch produzieren und für die Kunden eine fertige Lösung anbieten.” - Norbert Keil im...

Mehr