©Anton Balazh - shutterstock.com
Networking, Informationsveranstaltung

Rohstoffe – Recycling – Rohstoffe: Kreislaufwirtschaft im Leichtbau

13:30 bis 18:00
Raum Galaxy, 9. Etage Hardenbergstr. 32 10623 Berlin
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Leichtbau ist eine der Schlüsseltechnologien, die einen wesentlichen Beitrag zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit leisten.

 

In der zweiten Veranstaltung der Reihe „Leichtbau in der Hauptstadtregion“ widmen wir uns dem Thema „Rohstoffe – Recycling – Rohstoffe: Kreislaufwirtschaft im Leichtbau“.

Die im vergangenen Jahr im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe durchgeführte Potenzialanalyse "Leichtbau in der Hauptstadtregion" hat gezeigt, dass Nachhaltigkeit sowie Energie- und Ressourceneffizienz als wesentliche Treiber für den Einsatz von Leichtbauprodukten gesehen werden. Zudem wurden neue Werkstoffe/Materialien als einer der stärksten zukünftigen Entwicklungsschwerpunkte in der Region identifiziert.

In dieser Veranstaltung wollen wir verschiedene Fragestellungen diskutieren:

  • Wie kann Leichtbau zu Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz beitragen?
  • Welche innovativen Materialien spielen dabei eine Rolle?
  • Wie können innovative Materialien heute recycelt oder wiederverwendet werden?
  • Wie können optische Technologien bei der Identifizierung recyclebarer Materialien helfen?

Mit einem Impulsvortrag von Composites United und Fachbeiträgen aus Wissenschaft und Industrie wollen wir uns dem Thema der Kreislaufwirtschaft im Leichtbau widmen. Diese und weitere Fragen werden wir in einer abschließenden Podiumsdiskussion mit unseren Referent:innen besprechen.

 

Agenda:

Ab 13:30 Uhr Anmeldung

14:00 Uhr Begrüßung

14:15 Uhr Martin Kretschmann, Composites United e.V.

14:45 Uhr "Chemisches Recycling und Reparatur von Compositstrukturen", Dr. Mathias Köhler, Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung

15:10 Uhr Dr. Andreas Pittner, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

15:30 Uhr Kaffeepause

15:50 Uhr Julia Roth, Carbon Instead

16:10 Uhr "Geschlossene Rohstoffkreisläufe schaffen - Präzisionsrecycling mit optischer Sensorik", Dr. Christian Bohling, SECOPTA analytics GmbH

16:30 Uhr Podiumsdiskussion

17:10 Uhr Imbiss und Networking

 

Weitere Inormationen sowie die Möglichkeit zur Reservierung finden Sie unter dem nachfolgenden Link.