Unternehmensgründung in der Photonik in Berlin und Brandenburg

16:00 bis 18:00

 

Ziel soll es sein, Doktoranden und Post-Docs in außeruniversitären Forschungseinrichtungen mit Themen im Bereich der Photonik/Sensorik/Mikrosystemtechnik das Thema Gründen eines eigenen Unternehmens näher zu bringen.

Vertreter von Start-ups, Unternehmen, die Start-ups als Inkubatoren unterstützen, Dienstleister aus dem Finanz- und Jura-Bereich sowie Gäste aus anderen Start-up-Ökosystemen berichten über ihre Erfahrungen und Herausforderungen im Gründungsprozess.

Mit diesem Seminar möchten wir insbesondere Photonik-Doktoranden und Post-Docs die aktuell in Berlin herrschenden hervorragenden Gründungsmöglichkeiten näher bringen und möglicherweise erste Ideen für eine eigene Gründung mit unseren Gästen diskutieren.  

Adressaten:

Doktoranden und Post Docs in außeruniversitären Forschungseinrichtungen mit Themen im Bereich der Photonik/Sensorik/Mikrosystemtechnik

Organisatoren/Ansprechpartner:

Dr. Frank Lerch (OpTecBB e.V.)
E-Mail: lerch@noSpamoptecbb.de 

Mercedes Reischel (Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik, Leibniz-Institut im Forschungsverbund Berlin e.V.)
E-Mail: reischel@noSpampdi-berlin.de 

Sponsoren und Partner:

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie
Edmund Optics worldwide
The Drivery Berlin
OSA Foundation  

Termin: 

Wintersemester 2019, Do., 16:00 bis 18:00 Uhr

Ort: 

wechselnde Orte (siehe Programm)

Erste Termine: 

Paul-Drude-Institut, Hausvogteiplatz 5–7 10117 Berlin

Anmeldung:  

bis zum 21.10.2019